Ohrakupunktur

Arbeit mit Reflexpunkten

Bei der Ohrakupunktur werden Reflexpunkte im Ohr stimuliert. Reflexpunkt bedeutet, dass dieser Punkt mit einem Organ oder einem Körperteil in direkter Verbindung steht, so dass eine entsprechende Störung, Schmerzen oder eine Erkrankung behandelt werden kann.

 

Die Ohrakupunktur ist eine nahezu schmerzfreie und nebenwirkungsfreie Therapie. Sie lässt sich gut mit anderen Therapien kombinieren und bringt oftmals schon nach wenigen Anwendungen bei akuten und chronischen Leiden Linderung.

 

Pro Sitzung werden im Regelfall 3 - 5 Nadeln gesetzt, die ca. 20 Minuten im Ohr verbleiben.

 

 

Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten - hier einige Beispiele:

  • Gewichtsreduktion
  • Schwindelzustände
  • Suchtbehandlung
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Schlafstörungen
  • Allergische Erkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Augenerkrankungen
  • aktute und chronische Schmerzen des Bewegungsapparates